Pilotprojekt: In Aalst und Mecheln geben blinde Wähler ihre Stimme selbständig ab

Am Sonntag, dem 26. Mai, können Wähler aus Aalst und Mecheln mit Beeinträchtigung des Sehvermögens bei den Europa-, Föderal- und Regionalwahlen ihre Stimmabgabe erneut selbständig abgeben. Dafür können Wähler Wahlcomputer benutzen, die mit einem Audiomodul und einer Bedienungskonsole ausgestattet sind.

Für mehr Informationen siehe: Audiomodul